Das Fest zum Sant’Efisio

Jedes Jahr, vom 1. bis zum 4. Mai, findet von Cagliari bis Pula/Nora das Fest von Sant’Efisio statt. Es gilt als eines der wichtigsten religiösen, kulturellen und identitätsstiftenden Ereignisse Sardiniens, an dem sich Tausende von Gläubigen und Besuchern zu diesen farbenfrohen und beeindruckenden Feierlichkeiten treffen.Zu Ehren des heiligen […]

Wandern und die Vielfalt der Natur erleben

Von Januar bis April zeigt sich die Natur im Süden Sardiniens von ihrer schönsten Seite und alles steht in voller Blüte. Bei oft milden Temperaturen und sonnigen Tagen ist es in dieser Jahreszeit immer wieder eine Wohltat, auf kleinen Pfaden durch die Pflanzenvielfalt der Macchia zu laufen, begleitet […]

Ansegeln

Heute ist perfektes Winterwetter, um das erste Mal im Jahr eine kurze Runde mit dem Segelboot zu machen. Sonnenschein, wenig Wind, keine Welle und schon geht’s los, um die Küste vom Meer aus anzuschauen.

Mandelblüte

Ende Januar, Februar öffnen nach und nach die ersten Mandelbäume ihre Knospen, die Mandelblüte beginnt und ja, die gibt es natürlich auch in Sardinien. Auch wenn es dafür kein Marketing, geschweige denn organisierte Kurzreisen hierher gibt und viele bei Mandelblüte an Mallorca oder Sizilien denken. Auch kommen die […]

Sarden sind Sarden und keine Italiener

Die Sarden sind sehr freundlich, hilfsbereit und man fühlt sich sofort wohl, auch wenn sie im ersten Moment auch sehr schroff und abweisend wirken können. Sie schimpfen gerne auf die Politik, speziell auf die ‚aus Rom‘, denn der Sarde fühlt sich nicht als Italiener, sondern als Sarde. Mit […]

Valentinstag, 14.Februar

In Deutschland kennen wir den Valentinstag als normalen Alltag, an dem man sich vielleicht eine kleine Aufmerksamkeit wie Süßigkeiten oder einen Blumengruß schenkt. In Italien ist es ebenfalls kein Feiertag, aber er wird sehr speziell begangen. In den Restaurants gibt es quasi nur kleine Tische, die mit Herzchen […]

Von gurgelnden Bächen und Wasserfällen

Auch wenn Sardinien bekannt ist für tolle Strände und kristallklares Meer, so gibt es im Hinterland und in den Bergen im Winter und Frühling viele, zum Teil beeindruckende Wasserfälle, Kaskaten, gurgelnde Bäche und kleine Seen; und das überall auf der Insel. Direkt im Hinterland von Pula kann man […]

Kennt ihr Wagner?

Mit der Frage von Sarden wurden wir kurz nach unserer Ankunft konfrontiert. Gemäß unserer ersten Assoziation mit dem Namen lag uns natürlich spontan auf der Zunge, ja zu sagen. Aber wir zögerten trotzdem kurz mit der Antwort, da uns so schnell kein Zusammenhang von Wagner oder einer seiner […]

Arbeiten in Sardinien

Das Arbeitsangebot ist in ganz Sardinien, abgesehen von Jobs in der Tourismusbranche, sehr eingeschränkt. Nicht umsonst gehen viele junge, gut qualifizierte Sarden aufs Festland, um zu arbeiten. Auch der Weg in die Selbständigkeit ist nicht zu unterschätzen, legt die Bürokratie doch oft enorme Steine in den Weg. Dennoch […]

Gelbe Kleewiesen zum Jahresbeginn

Wird die Insel ab November grün, wird es im Januar hier im Süden Sardiniens gelb: die Kleewiesen blühen gelb, bei oft sonnigem Wetter kontrastreich zu dem frischen Grün der Landschaft und dem Blau des Meeres. Tage mit milden Temperaturen und Sonnenschein laden förmlich dazu ein, raus in die […]